© 2017 UMF - Umwelttechnik Mainfranken GmbH & Co. KG

Baugrund

Bei der Planung von Baumaßnahmen sind die genauen Kenntnisse der Baugrundverhält-

nisse wesentliche Grundlage, um das für den Bauherrn bestehende Baugrundrisiko zu minimieren und zudem eine wirtschaftliche Gründung sicherzustellen.

Baugrunduntersuchungen sollten in einem möglichst frühen Planungsstadium durchgeführt werden um zu vermeiden, dass bei der Ausführung des Bauvorhabens kostspielige Änderungen bei der geplanten Gründung erforderlich werden.
 

Die Umwelttechnik Mainfranken führt auf dem Baugrundsektor folgende Leistungen aus:

Durchführung von Baugrunderkundungen mittels Rammkernsondierungen, Schürfen, Bohrungen sowie Rammsondierungen

Erkundung von Leitungstrassen (Strom, Gas, Wasser, Abwasser)

Erkundungen für die Erschließung von Neubaugebieten

Ermittlung bodenmechanischer Kennwerte mit Labor- und Feldversuchen

Erkundung der Grundwasserverhältnisse im geplanten Baubereich und Beurteilung des Grundwassereinflusses auf Baugrund und Gebäude

Klären der Möglichkeit von Regenwasserversickerungen

Erstellung von Baugrundgutachten mit Gründungsempfehlungen

Standsicherheitsbeurteilung von Böschungen

Beweissicherungen

Verdichtungskontrollen

Abnahmen von Gründungssohlen